Fischerdost

Fischerdost fein
homogen: leicht zu dosieren
Das müssen Sie wissen!

Was ist das?

  • Eine selbständige Züchtung aus dem Wasserdost
  • Zum Tee werden die Samenstände verwendet

Wirkung:

  • Gibt dem Immunsystem unmittelbar die Kraft, den Abwehrschlüssel gegen Viren und Bakterien zu finden

Genereller Einsatz:

  • Bei jedweder Art von Infekten, - egal ober viral oder bakteriell -, empfohlen. Damit kann auf Antibiotika verzichtet werden
  • Es ist ein milder Tee, deshalb geeignet für Kinder, Erwachsene, Schwangere und ältere Menschen

Zubereitung & Anwendung:

  • Eine winzige Menge der flusigen Samen für eine 125ml-Tasse mit kochendem Wasser übergießen, bedeckt 10 Minuten ziehen lassen, abgießen.
  • Mit Ihrer Zungenspitze Geschmacksprobe nehmen: Darf keinesfalls bitter schmecken! In diesem Fall in den Ausguß schütten, nicht trinken! Noch einmal frisch zubereiten mit deulich geringerer Menge Samen.
  • Der Tee wirkt 2 Stunden in uns. In dieser Zeit muß das Immunsystem aktiv sein. Das ist automatisch der Fall, wenn wir den Tee abends auf der Bettkante unmittelbar vorm Schlafen trinken.
  • Die Menge von 2 Tassen (250 ml) haben bei allen uns bislang bekannt gewordenen Infekten genügt.
  • Im akuten Krankheitsfall: Solange den Tee vorm Schlafengehen wiederholt trinken, bis die Gesundheit wieder hergestellt ist.
  • Auch der prophylaktische Einsatz zur Vermeidung eines Infektes ist sinnvoll. Vielleicht reicht dann auch nur eine Tasse!